Topbar widget area empty.

Projektwoche

Eine Projektwoche im Naturzentrum bietet Ihrer Klasse die Möglichkeit, sich intensiv mit ihrer Umwelt zu beschäftigen und in die Thurauen einzutauchen.

Ihre Klasse erlebt ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Spass und Lehrreiches hält sich dabei die Waage. Gerne organisieren wir die Woche gemeinsam mit Ihnen und unterstützen Sie bei der Planung. Die Woche wird von einer unserer Fachpersonen begleitet. Zwei Möglichkeiten stehen dabei zur Auswahl:

Thurauen intensiv
Die Schülerinnen und Schüler werden in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe befasst sich mit einem ausgewählten Merkmal der Thurauen, wie zum Beispiel mit der Tierwelt, Am Ende der Woche kommen die einzelnen Fachgruppen zusammen und tauschen ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus. So profitiert die ganze Klasse von spannenden Erkenntnissen.

Thurauen kompakt
Die Schulklasse widmet sich jeden Tag einem anderen Thema und gewinnt so innerhalb einer Woche einen vertieften Einblick in Flora, Fauna, Bewirtschaftung und Naturschutz.

Für Schulklassen der Oberstufe besteht zudem die Möglichkeit, im Rahmen einer Projektwoche einen mehrtägigen Arbeitseinsatz zu leisten.
> weitere Informationen zu einem Arbeitseinsatz

Unterkunft und Verpflegung

Während der Projektwoche stehen ihnen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung: Campieren Sie auf dem TCS Campingplatz gleich neben dem Naturzentrum, Schlafen sie auf dem Wydhof im Stroh oder beziehen Sie Ihre Unterkunft in einem Lagerhaus im Begegnungszentrum Rüdlingen.
> Campingplatz
> Wydhof
> Begegnungszentrum

Die Verpflegung wird von der Klasse mehrheitlich selbständig organisiert. Im Laden des Restaurants Rübis&Stübis können Lebensmittel und Lunchpakete bestellt werden. Auf einer Führung wird über Mittag in der Regel an einer Feuerstelle Rast gemacht. Bei mehrtägigen Anlässen empfiehlt sich gemeinsames Kochen auf dem Feuer. Auf Wunsch übernehmen wir gerne die Organisation der Verpflegung.