Ranger-Führung

Führung
3h
ganzjährig
Auf einem Rundgang mit dem diensthabenden Ranger erfahren Sie mehr über seine tägliche Arbeit und deren Herausforderungen.

Beschreibung

Ranger*innen sind in den Thurauen die Ansprechpartner*innen vor Ort und sorgen dafür, dass sich die Besuchenden der Thurauen an die Regeln halten, die im Schutzgebiet gelten. Sie haben aber auch viel Wissenswertes rund um das Schutzgebiet und allerlei Anekdoten ihrer Rundgänge im Gepäck.

Während dieser Exkursion führt Sie der diensthabende Ranger oder die diensthabende Rangerin durch die Thurauen und erklärt Ihnen dabei die vielfältigen Aspekte der Ranger-Arbeit: Rundgänge, Besucherlenkung, Öffentlichkeitsarbeit und Gebietsoptimierungen werden in einem interessanten Rahmen mit dem Renaturierungsprojekt der Thurauen verknüpft. Was sind die aktuellen Konfliktpunkte zwischen Mensch und Natur in den Thurauen und wie geht der Rangerdienst damit um? Welches sind die immer widerkehrenden menschgemachten Problematiken im Gebiet? Natürlich erfahren Sie gleichzeitig auch, welche Arten im Gebiet aktuell sind und wie oder wo sie sich optimal beobachten lassen.

Details


Dauer

2–4h

Zielgruppen

Erwachsene, Familien, Gruppen, Teams

Jahreszeit

Frühling, Herbst, Sommer, Winter

Treffpunkt und Anreise

Thurauen Parkplatz Ellikerbrücke, Flaach

Bitte beachten Sie bei der Auswahl des Angebots, dass der Parkplatz Ellikerbrücke nicht an den öffentlichen Verkehr angebunden ist. Für Gruppen, die mit Zug und Bus anreisen, organisieren wir auf Wunsch einen Transfer.

Preise


Natur- und Vogelschutzvereine 

CHF 300.–


Firmen

CHF 450.–


Andere Gruppen

CHF 350.–


Diese Preise gelten für Gruppen von max. 20 Personen.

Weitere Infos


Mitnehmen

wetterfeste Kleidung

robustes und bequemes Schuhwerk

Feldstecher, falls vorhanden


Inbegriffen

Eintritt in die Ausstellung des Naturzentrums Thurauen


Besonderes

Bitte beachten Sie die AGB.

Scroll to Top