Suche
Close this search box.

Achtung: Hochwasser!

Durch den vielen Regen ist der Pegel des Rheins momentan sehr hoch. Es gilt Gefahrenstufe 3 (erheblich). Viele Wege sind verschlämmt. Der gesamte Uferweg auf der Schaffhauser-Seite des Rheins ist zurzeit überflutet und nicht begehbar (auch nicht in Gummistiefeln, da die Strömung extrem stark ist).

Gesperrte Wegabschnitte: Uferweg Schaffhauser-Rheinseite, ein Teil der Waldstrassen Richtung Thurspitz von der Feuerstelle Ellikerbrücke Nord her, Abenteuerweg am Nordostufer Ellikerbrücke, Trampelpfad hinter  dem Turm

Verhaltensempfehlung BAFU: Aufenthalt an Gewässern, die Hochwasser führen, vermeiden. Flutwellen könnten Sie überraschen und Ufer, die unterspült werden, könnten einstürzen.

  Wasserstand Rhein

  Wasserstand Thur

  Verhaltensempfehlungen BAFU

  Aktuelle Naturgefahrensituation

Planen Sie einen Ausflug in die Thurauen oder in unser Naturzentrum? Hier finden Sie verschiedene Besucherhighlights und alle wertvollen Informationen auf einen Blick.

01

Ausstellung und Erlebnispfad

Unsere Ausstellung  im Naturzentrum Thurauen «Kosmos Auenlandschaft» entführt Sie an die Ufer der Thur und lässt Sie in die Lebensräume einer Flussaue eintauchen. Die Ausstellung ist im Innenbereich wie auch im Aussenbereich inklusive Erlebnispfad zu besichtigen und eignet sich für Kinder und Erwachsene. Entdecken Sie ausserdem unsere neue Sonderausstellung «Wow, ein Eisvogel!»

Hier finden Sie mehr Informationen zur Ausstellung und zum Erlebnispfad. 

02

Abenteuerweg Thurauen

Der Abenteuerweg Thurauen verläuft auf einer abwechslungsreichen Strecke von 2,6 Kilometern durch die Auenlandschaft an der Thur. Auf dem Weg locken vielseitige Spielangebote für Kinder. Die ganze Familie ist eingeladen, die 14 Posten zu entdecken. 

Start und Ende sind beim Parkplatz Ellikerbrücke in Flaach. Der Abenteuerweg ist flach, Kinderwagen tauglich angelegt und führt an mehreren Feuerstellen vorbei. Um die gesamte Strecke zu entdecken sollten ca. 2.5 Stunden eingeplant werden. Die verkürzte Route ist 2 Kilometer lang und führt an 11 Posten vorbei. 

Der Weg ist im Rahmen des Projekts «#hallowasser» entstanden.

  #hallowasser – ein Projekt des Kanton Zürichs

03

Praktische Infos

Gastronomie: Steubisallmend

Auf dem gleichen Areal wie das Naturzentrum Thurauen befindet sich das Restaurant Stäubis. Lassen Sie sich verwöhnen, sei es im schönen Gastraum oder auf der grosszügigen Terrasse. Während der Saison betreibt das Restaurant Stäubis zudem ein Lädeli, in welchem Sie Snacks, Glaces und Verpflegung kaufen können.

Gastronomie: Region 

«Stube Rüdlingen»: auf der gegenüberliegenden Rheinseite mit feinen Fischspezialitäten und mehr.

«Bahnhöfli Henggart»: rund 30 Velo- (oder 10 Auto-) Minuten vom Naturzentrum entfernt.

Das Restaurant «Traube» in der Nachbargemeinde Berg am Irchel.

Das «Pöstli Volken» in der gleichnamigen Nachbarsgemeinde.

Barrierefreiheit

Grundsätzlich gilt: Das Naturzentrum ist weitgehend barrierefrei. Einzig der Luftsteg (Ausstellungsthema «Ökosystemleistungen») ist für Besuchende mit Rollstuhl oder Kinderwagen leider nicht zugänglich. 

Für die Thurauen gilt: Die meisten Wege sollten mit einem geländefähigen Rollstuhl/Kinderwagen gut begehbar sein. Jedoch sind nicht alle Wege befestigt. 

Wir sind Partner von der Initiative «Ok:Go». Dadurch sind alle Informationen zur Zugänglichkeit im Naturzentrum Thurauen in der Smartphone-App «Ginto» verfügbar.

Schifffahrt

Das Naturzentrum Thurauen verfügt über keine eigene Anlaufstelle für Schiffe und Boote.

Die Schifffahrtsgesellschaft Züri-Rhy durchquert die Thurauen auf ihrem Kurs von Ellikon bis Eglisau. Bei Ellikon überquert während der Saison zudem die Rheinfähre den Fluss und bringt Passant:innen auf die andere Flussseite.

Öffentlicher Verkehr

Das Naturzentrum und die Thurauen sind mit der Postauto-Linie 675 via Henggart, Andelfingen oder Rafz erreichbar. Die nächste Haltestelle «Flaach Ziegelhütte» befindet sich ca. 8 Minuten Fussweg vom Naturzentrum entfernt. 

Das Schutzgebiet ist nicht an den öffentlichen Verkehr angebunden. Ab «Flaach, Wesenplatz» ist es eine Wanderung von 30–45 Minuten.

Parkplätze

Beim Naturzentrum Thurauen stehen kostenpflichtige Parkplätze der Gemeinde Flaach zur Verfügung.

Die Parkplätze Ellikerbrücke und Alten befinden sich im Gebiet.

Velo

Der TCS Camping neben dem Naturzentrum vermietet während der Saison Velos und E-Bikes.

Melden Sie sich direkt beim TCS Camping!

Hunde

Wir bitten die Halter:innen sich an die Schutzverordnung zu halten und ihre Hunde generell an der Leine zu führen.

 1. April bis 31. Juli: Leinenpflicht im Wald und am Waldrand im ganzen Kanton Zürich.

Ab 1. August kann sich Ihr Hund an einigen Stellen auch frei bewegen. Wo genau, erfahren Sie auf der Karte.

In der Ausstellung des Naturzentrums Thurauen sind Hunde nicht erlaubt.

Feuerstellen

Auf dem Gelände des Naturzentrums, wie auch an verschiedenen Stellen in den Thurauen, sind für unsere Gäste und die Besuchenden schöne Feuerstellen zu finden. Bitte achten Sie darauf, nur die offiziellen Feuerstellen zu verwenden.

Feldstecher

Das Naturzentrum Thurauen vermietet qualitativ hochstehende Feldstecher. Für CHF 8.– und einen deponierten Ausweis erhalten Sie einen Feldstecher für einen Tag: Damit sind spannende Beobachtungen garantiert. 

Spielplatz

Auf dem Areal des Naturzentrums Thurauen und in den Thurauen sind leider keine frei zugänglichen Spielplätze verfügbar.

Auf dem Erlebnispfad der Ausstellung befindet sich ein Lernspielplatz.

Während der Badesaison ist der Spielplatz der Badi Flaach für Badi-Gäste zugänglich.

Mitbringen/Ausrüstung

Wir empfehlen für einen Besuch im Gebiet bequeme, sportliche und dem Wetter angepasste Kleidung. Je nach Jahreszeit lohnt sich zudem das Benutzen von Sonnen- und Insektenschutz. 

Baden

Das Schwimmen und Baden ist in den Thurauen an mehreren Standorten möglich. Bitte informieren Sie sich vorgängig über die Schutzbestimmungen.

Neben dem Naturzentrum befindet sich die «Badi Flaach».

Toiletten

Für unsere Gäste stehen im Naturzentrum zu Öffnungszeiten Toiletten zur Verfügung. In den Thurauen finden Sie Kompotois beim Parkplatz Ellikerbrücke und beim Parkplatz Alten. 

Übernachten: TCS Camping

Unmittelbar neben dem Naturzentrum liegt der TCS Campingplatz Flaach am Rhein. Der Camping bietet auch Mietunterkünfte an.

Übernachten: Region

Brauchen Sie mehr Tipps zu Übernachtungen in der Region? Der Standortförderverein Pro Weinland bietet einen Überblick.

Karte

Unsere Karte weist Ihnen den Weg durch die Thurauen.

Aussichtsturm

Der provisorische Aussichtsturm in den Thurauen ist für die Besuchenden offen. Voraussichtlich wird per 2025 ein neuer Aussichtsturm erstellt werden.

Für Böötler:innen

Bootfahren ist in den Thurauen erlaubt, sofern man genau weiss, wo man ein- und auswassern darf. Der folgende Flyer verrät es Ihnen. Viel Spass! 

Nach oben scrollen