Suche
Close this search box.

Für Schulen: 24h-Thurauen

Kombi-Angebot
26h+
Mai–Sept
Mit der (5.-6.) Klasse 24h lang in den Thurauen unterwegs sein, den Auenwald in der Nacht erkunden, Teichtiere erforschen & im Zelt übernachten!

Beschreibung

Am Morgen packt ihr in der Schule eure Zelte und Schlafsäcke ein und reist dann gemeinsam ins Naturzentrum Thurauen. Nach der Begrüssung, dem Aufstellen der Zelte auf dem Campingplatz direkt am Rhein und dem Lunch geht es los:

Gemeinsam erkunden wir auf der Nachmittagsführung die Thurauen und ihre Tiere und Pflanzen. Am Abend wärmen wir uns am Feuer und essen gemeinsam. Anschliessend wagen wir uns nochmals auf Spurensuche in den eindunkelnden Wald – vielleicht entdecken wir einen Biber oder können Fledermauslaute einfangen?

Zurück im Naturzentrum verbringt ihr die Nacht im Zelt. Nach dem Frühstücksbuffet im Restaurant erkunden wir noch die Ausstellung im Naturzentrum und entdecken und bestimmen Teichtiere auf dem Erlebnispfad.

Wenn das Wetter mitspielt, kann die erlebnisreiche Zeit anschliessend noch in der Badi abgerundet werden, bevor die Heimreise ansteht.

Das Angebot ermöglicht das ganzheitliche Eintauchen in die Auenlandschaft mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna gepaart mit unvergesslichen Erlebnissen als Klasse!

Details

Durchführungen 2024 zu den genannten Preise auf Anfrage zwischen Mai und September nach Verfügbarkeit, exklusive Sommerferien.*

*Während den Schaffhauser und Zürcher Sommerferien (16.7 -18.8) gelten die normalen Hochsaisonpreise auf dem Camping.


Dauer

mehrere Tage

Zielgruppen

Kinder, Schulen, Zyklus 2

Preis

Der Preis ist abhängig von der Anzahl teilnehmender Kinder und Begleitpersonen und setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

  • Führungsangebote: CHF 200.–
  • Camping: CHF 9.–/Kind, CHF 13.80.–/Erw.
  • Verpflegung: etwa CHF 30.–/Person* (1 Znacht am Feuer, Frühstücksbuffet, Lunchsäckli für Abreisetag)
    * Auf Grund eines Pächterwechsels beim Restaurant müssen die Preise nochmals besprochen und definitiv bestätigt werden.
  • Transporte ins Gebiet: CHF 0–200.– (abhängig von der Anreiseart)
  • Badieintritt: inklusive

Kostenbeispiel

Klasse mit 25 K. und 3 Erw.: ca. CHF 1506.–  was ca. CHF 54.–/Person ergibt

Zusatzkosten: Hin- und Rückreise, individuelle Verpflegung, Znüni, Zvieri, Zmittag am ersten Tag

Das Naturzentrum stellt nach Abschluss der Blockwoche eine Gesamtrechnung über die bezogenen Leistungen an die Lehrperson bzw. die Schule aus.


Jahreszeit

Sommer

Treffpunkt und Anreise

Mit dem Postauto vom Bahnhof Henggart oder Rafz (Linie 675) nach «Flaach Ziegelhütte», 10 Minuten Fussweg zum Naturzentrum Thurauen

  Karte

Informationen für Schulen


Lernziele

Wir unterscheiden in unseren Angeboten fachliche (FL) und überfachliche (ÜL) Lernziele (soziale, personale, methodische):

Fachliche Lernziele

  • Die SuS kennen die Geschichte der Thur von der Verbauung bis zur Renaturierung und können Auswirkungen der Renaturierung nennen.
  • Die SuS können in eigenen Worten erklären, was eine Aue ist und welche Bedeutung Sie für die Menschen, die Tiere und das Klima hat.
  • Die SuS können die wichtigsten Lebensräume einer Aue benennen und typische Pflanzen & Tiere nennen, welche darin leben.
  • Die SuS kennen den Lebenszyklus der Amphibien (Vgl. NaTech 5-6).
  • Die SuS kennen die Verhaltensregeln in einem Schutzgebiet, deren Notwendigkeit und Zweck.
  • Die SuS kennen die Verhaltensregeln bei der Beobachtung nachtaktiver Tiere und setzen diese korrekt um.

Überfachliche Lernziele

  • Die SuS üben sich bei der Beobachtung nachtaktiver Tiere in Geduld.
  • Die SuS können Ferngläser, Becherlupen und weitere Beobachtungsmaterialien korrekt anwenden und nutzen.
  • Die SuS können kleine Teichtiere selbständig fangen, respektvoll mit ihnen umgehen und sie mit Hilfsmitteln bestimmen.
  • Die SuS übernehmen beim Zeltbau und unterwegs in der Natur Verantwortung für sich und die Gruppe.
  • Die SuS erleben und geniessen Momente der Gemeinschaft.


Lehrplan 21

Mit diesem Angebot werden folgende Kompetenzen aus dem Lehrplan 21 des Kantons Zürich gefördert:

  NMG 2.1

  NMG 2.2c

  NMG 2.4c/d 

  NMG 2.5f

  NMG 2.6e/f/h

  NMG 4.1d/e

  NMG 4.3d

  NMG 4.4.2c/d

  NMG 7.4 

  NMG 8.3 

  NMG 9.2d 

  NMG 11.3b 

Weitere Infos


Mitnehmen

Für einen reibungslosen Ablauf der Woche bitten wir Sie das Factsheet «24h-Thurauen: Mitnehmen» vorgängig genau zu studieren und mit Ihrer Klasse die nötigen Vorbereitungen frühzeitig zu treffen.

  Factsheet «24h-Thurauen: Mitnehmen»


Inbegriffen

Eintritt in Ausstellung und Badi am Nachmittag des Abreisetages inklusive


Besonderes

Zuständigkeiten

Die Blockwoche ist ein komplexes Konstrukt, bei dem die Aufgaben zwischen den einzelnen Akteuren klar aufgeteilt sind. Wir bitten Sie die Zuständigkeiten vorgängig genau zu studieren!

  Factsheet «24h-Thurauen: Zuständigkeiten»

Nach oben scrollen