Suche
Close this search box.

Für Schulen: Thurauen im Jahresverlauf

Führung
3h
ganzjährig
Möchten Sie sich mit Ihrer Klasse einem Jahresthema widmen? Auf vier Besuchen erleben wir die jahreszeitlichen Veränderungen, tauchen ganzheitlich in die Auenlandschaft ein und vertiefen handelnd stufenspezifische NaTech-Themen.

Beschreibung

Im Laufe des Schuljahres besuchen Sie die Thurauen mit Ihrer 1.–6. Klasse gleich 4x und lernen dabei die verschiedenen Ökosysteme der Auenlandschaft und deren Flora und Fauna ganzheitlich kennen. Gemeinsam widmen wir uns dem natürlichen Jahreszyklus und den damit verbundenen Aufgaben und Strategien der Tiere und Pflanzen.

Dabei widmen wir uns jeweils folgenden Schwerpunktthemen:

  1. Besuch (Aug.–Okt.): «Erntezeit»
  2. Besuch (Nov.–Jan.): «Dem Winter trotzen»
  3. Besuch (Feb.–April): «Frühlingserwachen»
  4. Besuch (Mai–Juli): «Das pralle Leben»

Auf der abwechslungsreichen Reise durchs Jahr ermöglichen wir eine handlungsorientierte Umsetzung diverser Inhalte aus dem NaTech-Lehrmittel. Folgende Themen vertiefen wir mit den einzelnen Stufen:

  • 1./2. Klasse: Jahreszeiten, Laub- & Nadelbäume, Metamorphose der Schmetterlinge
  • 3./4. Klasse: Boden, Frühblüher, Sinne, Metamorphose der Biene
  • 5./6. Klasse: Merkmale & Entwicklung von Pflanzen, Naturereignisse & Klimawandel, Metamorphose der Frösche & Libellen

  Detailübersicht NaTech-Kapitel

Bei jedem Besuch lernen wir zudem Forschungsinstrumente (Fernglas, Lupe, Becherlupe, Kescher, …) kennen und üben uns im Umgang damit.

Die Kinder werden so im Jahresverlauf zu kleinen Auenxepert:innen. Nach jedem Anlass erhalten sie einen Stempel in ihren persönlichen Auenpass und zum Schluss des Jahres werden sie feierlich diplomiert.

Details


Dauer

3h

Zielgruppen

Kinder, Schulen, Zyklus 1, Zyklus 2

Preis

CHF 200.– pro Klasse

Allfällige Zusatzkosten: Transportkosten vom Naturzentrum ins Schutzgebiet


Jahreszeit

Frühling, Herbst, Sommer, Winter

Treffpunkt und Anreise

1/2x Naturzentrum Thurauen und 2/3x im Schutzgebiet der Thurauen

Für die Besuche im Naturzentrum: Mit dem Postauto vom Bahnhof Henggart oder Rafz (Linie 675) nach «Flaach Ziegelhütte», 10 Minuten Fussweg zum Naturzentrum Thurauen

Treffpunkt für die Besuche im Gebiet: Parkplatz Ellikerbrücke, Flaach

Karte

Bitte beachten Sie bei der Auswahl des Angebots, dass der Parkplatz Ellikerbrücke nicht an den öffentlichen Verkehr angebunden ist. Wir empfehlen Schulen die Anreise zu Fuss, mit Velos oder mit gemeindeinternen Schulbussen zu prüfen. Gruppen, die mit Zug und Bus anreisen, bieten wir auf Wunsch einen kostenpflichtigen Transfer ins Gebiet an.

Informationen für Schulen


Lernziele

Wir unterscheiden in unseren Angeboten basale und erweiterte Lernziele. Zudem sind die einzelnen Lernziele als fachliche (FL) oder überfachliche (ÜL) Lernziele (soziale, personale, methodische) gekennzeichnet.

Basale Lernziele:

  • Die SuS kennen die Verhaltensregeln in der Natur, insbesondere in einem Schutzgebiet. (FL)
  • Die SuS können in eigenen Worten erklären, was eine Aue ist und welche Bedeutung Sie für die Menschen und Tiere hat. (FL)
  • Die SuS können die wichtigsten Lebensräume einer Aue benennen und typische Pflanzen & Tiere nennen, welche darin leben. (FL)
  • Die SuS kennen die wichtigsten jahreszeitlichen Merkmale, Entwicklungen & Strategien von Flora & Fauna der Auenlandschaft. (FL)
  • Die SuS setzen sich handelnd mit den stufenspezifischen Inhalten aus dem Lehrmittel NaTech auseinander. (FL)
  • Die SuS kennen die Forscherwerkzeuge Handlupe, Becherlupe, Fernglas & Kescher und können diese korrekt anwenden. (ÜL)

Erweiterte Lernziele:

  • Die SuS verstehen, warum die Flussaue so vielfältig ist. (FL)
  • Die SuS kennen Gründe für Flussbegradigungen und Renaturierungen und die Geschichte der Thur. (FL)
  • Die SuS kennen altersgerechte Hilfsmittel für die Bestimmung von Flora & Fauna und können diese korrekt anwenden. (ÜL)

Weitere Infos


Mitnehmen

  • Wetterfeste Kleidung
  • robuste und bequeme Wanderschuhe
  • Verpflegung aus dem Rucksack
  • Genügend Getränke (keine Auffüllmöglichkeit im Gebiet)


Inbegriffen

Der Eintritt in die Ausstellung im Naturzentrum ist während der Saison an den Tagen mit geöffneter Ausstellung (Mi–So) für Schulen mit einem gebuchten Schulangebot inbegriffen. Bitte geben Sie bei der Buchung an, falls Sie vor oder nach dem Angebot davon Gebrauch machen möchten.

Nach oben scrollen