Für Schulen: Klimaforschende unterwegs

Führung
3h
ganzjährig
Auf dieser Führung erfahren wir viele spannende Dinge über das Klima im Allgemeinen, beschäftigen uns mit Ursachen und Folgen des menschengemachten Klimawandels und was diese mit den Thurauen zu tun haben.

Beschreibung

Die Veränderung des Klimas ist unbestritten, fühlbar und sichtbar. Auf unserer Klimaexpedition gehen wir wie Klimaforscher vor: wir beobachten Wolkenbilder und überlegen uns, was sie wohl bedeuten. Wir suchen nach blühenden Pflanzen und stellen uns die Frage, warum sie genau jetzt blühen. Vielleicht entdecken wir auch Zugvögel, welche in den Thurauen rasten? Gemeinsam beschäftigen wir uns damit, wie der Mensch das Klima verändert, welche Folgen diese Veränderung mit sich bringt und wie das mit den Thurauen zu tun hat. Wir diskutieren was der Klimawandel mit Gerechtigkeit zu tun hat und wie was im hier und jetzt dagegen tun können.

Details


Dauer

2–4h

Zielgruppen

ab 2. Zyklus, Schulen

Jahreszeit

Sommer, Winter

Treffpunkt und Anreise

Thurauen, Parkplatz Ellikerbrücke, Flaach

Bitte beachten Sie bei der Auswahl des Angebots, dass der Parkplatz Ellikerbrücke nicht an den öffentlichen Verkehr angebunden ist. Gruppen, die mit Zug und Bus anreisen, bieten wir auf Wunsch einen Transfer an.

 

Preise


Pro Klasse 

CHF 250.–


Eine zusätzliche Leitperson wird mit CHF 200.– verrechnet.

Weitere Infos


Lernziele

die beobachtbaren heutigen Veränderungen im Klimasystem beschreiben lernen

die verschiedene Folgen des Klimawandels auf die natürliche Umwelt und Menschen beschreiben können

die verschiedene Folgen des Klimawandels auf die natürliche Umwelt und Menschen erkennen

sich in Diskussion über Klimaschutzmassnahmen üben

 


Mitnehmen

wetterfeste und warme Kleidung

Wanderschuhe

Sonnen- und Regenschutz

Verpflegung aus dem Rucksack

genügend Getränke (keine Auffüllmöglichkeit im Gebiet)

Feldstecher, falls vorhanden


Inbegriffen

Eintritt in die Ausstellung des Naturzentrums Thurauen

Scroll to Top