Topbar widget area empty.

News

RANGERDIENST NACH SCHAFFHAUSEN AUSGEBAUT

Seit 2011 gilt für das Auengebiet Eggrank-Thurspitz auf der zürcherischen Seite eine Schutzverfügung. Nun hat der Kanton auf der anderen Seite des…

SELTENER NACHWUCHS

In den letzten Tagen konnten wir Erfreuliches beobachten: Es gibt wieder Nachwuchs bei den Flussregenpfeifern! (mehr …)

VOM RÄUBERKIND ZUM FLUGKÜNSTLER

Jedermann kennt Libellen als farbenprächtige Flugkünstler. Doch den grössten Teil ihres Lebens verbringen sie im Wasser. Der Schritt vom Wassertier zum Fluginsekt…

SOLDATEN DER MAGERWIESEN

Nun blühen sie wieder: die Orchideen in den Thurauen. Zum Beispiel das Helm-Knabenkraut, dessen Blüten behelmten Soldaten ähneln. Knabenkräuter gehören zu den…

NEUE ZUFAHRT UND PARKPLÄTZE

Nach fast zwei Jahre Bauzeit ist es vollbracht: Die Steubisallmend verfügt seit kurzem über eine neue Zufahrt und neu gestaltete Parkplätze. Fast…

BLICK HINTER DIE KULISSEN

Unsere Mitglieder erhalten einmal im Jahr die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Naturzentrums zu werfen. Dieses Jahr steht der Anlass…

ANGEPASSTE SCHUTZVERORDNUNG

Am 18. April 2017 wurde die Verordnung, welche zum Schutz des Auengebietes Eggrank-Thurspitz bereits seit dem Jahr 2011 existiert, erweitert und auf…

FISCHADLER GESICHTET!

Dass am frühen Morgen in den Thurauen Kuckuck und Pirol um die Wette singen, ist um diese Jahreszeit üblich. Eine kleine Sensation…

FESTIVAL DER NATUR

Ein Wochenende im Zeichen der Natur: Filmeschauen unter freiem Himmel, Wanderschuhe anschnallen und ab ins Naturschutzgebiet oder dem morgendlichen Vogelkonzert lauschen. Vom…

DER PIROL IST ZURÜCK

Nach dem kurzen Wintereinbruch ist doch noch der Frühling zurückgekehrt, und mit ihm der langersehnte Gast in den Thurauen: Der Pirol. Nach…

MAIERIESLI IM WALD

Pünktlich blühen sie wieder in den Thurauen: Die «Maieriesli» oder auch Maiglöckchen. Doch aufgepasst, bei dieser bekannten Blume sollte man einiges beachten.…

WEITERBILDUNG MIT ALLEN SINNEN

Die Naturzentren des Kantons Zürich organisieren jedes Jahr gemeinsame Weiterbildungen für ihre Praktikantinnen und Praktikanten. Am vergangenen Montag fand der erste Anlass…

URWALDGESCHICHTEN

Einen Sonntag mit allen Sinnen im tropischen Regenwald geniessen. Bei uns ist das möglich! Am Sonntag, den 30. April, lädt unser Partner,…

PÜNKTLICH WIE EIN SCHWEIZER

Man glaubt es kaum: Auch dieses Jahr erschallen die ersten Rufe des Kuckucks am 10. April durch die Thurauen. Damit bestätigt sich…

DIE ERSTEN LIBELLEN SIND DA!

Noch nie wurden auf dem Erlebnispfad so früh im Jahr Libellen bei der Eiablage gesichtet. Doch warum sind diese Flugkünstler anfangs April…

NEUE VERSTECKE FÜR SPANNENDE BEOBACHTUNGEN

Unterhalb des Eggranks stehen zwei neue Beobachtungverstecke für die Besucherinnen und Besucher der Thurauen bereit. Als eine der letzten Massnahmen der Renaturierung…

VIELFALT AUEN- UND REGENWALD: WIE LANGE NOCH?

Wie entsteht der heimische Auenwald? Was hat der Regenwald damit zu tun? Welche Tiere und Pflanzen leben in den beiden Wäldern? Was…

DER FRÜHLING KOMMT

Der Frühling kündigt sich mit seinen ersten Vorboten an: mit der Amphibienwanderung, balzenden Vögeln und den ersten blühenden Blumen. Trotz des wechselhaften…

AMPHIBIEN AUF WANDERSCHAFT

Dank den ersten frostfreien Nächten hat die jährliche Frühjahrswanderung der Grasfrösche und Erdkröten begonnen. Nun ist Rücksicht gefragt! Kaum sind die frostigen…

NEU BESETZT IN DIE HAUPTSAISON

Noch knapp einen Monat bis zur Hauptsaison. Eine intensive Zeit wartet auf die neuen Mitarbeitenden und den Zivildienstleistenden des Naturzentrums Thurauen. Ab…