Neue Saison – neue Attraktionen

-
Naturzentrum Thurauen
Bald ist es wieder so weit: Das Naturzentrum Thurauen startet am 20. März erneut in die Hauptsaison und öffnet seine Tore mit einer neuen Teilausstellung und einem neuen Steg durch unser Auenwäldchen inklusive Lernspielplatz.

Neue Teilausstellung zum Thema Ökosystemleistungen

Holz, Nahrungsmittel, sauberes Trinkwasser und Schutz vor Hochwasser – all das und vieles mehr ist nur durch intakte Ökosysteme möglich. Die grosse Bedeutung für die menschliche Lebensgrundlage wird auch als Ökosystemleistungen bezeichnet. Genau das ist das Thema der neuen Teilausstellung im Naturzentrum Thurauen, wo wir die Wichtigkeit der Natur für uns Menschen sichtbar machen. 

Spielerisches Lernen auf dem Erlebnispfad

Ein neuer Steg führt durch unser Auenwäldchen gleich beim Naturzentrum. Von hier aus lässt sich so einiges beobachten: Wasserfrösche, Ringelnattern und viele Insekten. Etwa in der Hälfte des Pfades gibt es etwas ganz Neues für unser junges Publikum: ein Lernspielplatz! Hier dürfen Kinder die Themen, die wir in der Ausstellung thematisieren, erleben und selber entdecken: einen Flusslauf bauen und fluten, sich in einen Biber hineinversetzen oder klettern wie ein Laubfrosch.

Neu: Der Erlebnispfad kriegt neue Stahlpfeiler und eine Holzverkleidung aus Lärche.

Abgestimmtes Rahmenprogramm

Sie interessieren sich für packendes Hintergrundwissen und Anekdoten aus erster Hand? Da sind Sie auf Führungen oder weiteren Veranstaltungen genau richtig. Von Biber beobachten, einer Bootsfahrt auf der Thur bis hin zu malen mit Naturfarben: Für alle ist was dabei. Besuchen Sie unser Angebot im Web.

Kommen Sie ab dem 20. März beim Naturzentrum Thurauen vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch! Hier erfahren Sie mehr über die Öffnungszeiten des Naturzentrums.

Meine Spende für Auenschutz und Umweltbildung
Freibetrag CHF
Scroll to Top