Topbar widget area empty.
SELTENE BLÜTENPRACHT Seltene Orchidee in den Thurauen: Bienenragwurz Full view

SELTENE BLÜTENPRACHT

Alljährlich im Juni entfalten in den Thurauen die seltenen Orchideen ihre Pracht. Vor einigen Tagen blühte bereits die schmarotzende Nestwurz. Aktuell stehen die Bocksriemenzunge, das Schwärzliche Knabenkraut und die Spitzorchis in voller Blüte. Auch die Bienenragwurz hat bereits die ersten Blüten geöffnet und weitere Arten wie das Breitblättrige Knabenkraut oder die Waldhyazinthe werden folgen.

Insgesamt sind in den Thurauen mehr als zehn verschiedene Orchideenarten zu finden. Die meisten davon bevorzugen magere, trockene Standorte und wachsen entsprechend in den Wiesen der Lichten Wälder. In Sachen Grösse kommen sie nicht an die von tropischen Arten abstammenden Zimmerpflanzen heran. Ihre Schönheit offenbart sich erst bei genauem Hinsehen.

Wenn Sie die Orchideen in der Natur sehen möchte, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch den Lichten Wald in der Wohlhau oder Präusselen. Bleiben Sie bei der Suche nach den Kostbarkeiten aber auf den offiziellen Wegen. Wenn Sie einen Feldstecher mitnehmen, dann sind nicht nur die auffällig gefärbten Arten gut vom Weg aus zu entdecken.

In unserem Shop finden Sie hilfreiche Bestimmungsbücher und Feldstecher zum Ausleihen. Kommen Sie vorbei!

      Wander- und Velokarte Massstab 1:25’000