Topbar widget area empty.
NEUE LEBENSRÄUME FÜR FLORA UND FAUNA In den Thurauen wird geholzt! Full view

NEUE LEBENSRÄUME FÜR FLORA UND FAUNA

Im Zuge der zweiten Renaturierungsetappe des Projekts «Hochwasserschutz und Auenrenaturierung Thurauen» entstehen im östlichen Teil der Thurauen neue, wertvolle Lebensräume entlang des Flusses und innerhalb des Waldes. Dafür werden in den nächsten Wochen im Bereich Wannenmacher ein grösserer sowie einige kleinere Holzschläge an weiteren Stellen im Auengebiet durchgeführt. Die Holzarbeiten werden spätestens Mitte März 2016 beendet sein.

Von diesen ökologischen Aufwertungen profitieren insbesondere viele seltene Charakterarten eines intakten Auengebiets wie Eisvogel, Laubfrosch, Schillerfalter und kleine Zangenlibelle.

> Erfahren Sie, welche Tierarten Sie aktuell im Gebiet antreffen können