Topbar widget area empty.

Naturzentrum kompakt

Naturzentrum kompakt

Während dem ersten Teil dieser Führung nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise entlang des symbolischen Flusslaufs der Ausstellung des Naturzentrums. Hier verfolgen Sie die Entwicklung der Thur von der Begradigung bis zur Renaturierung mit ihren wichtigsten Ziele und Massnahmen.

Auf den Holzstegen tauchen Sie in die Hartholzaue ein und lernen die Bedeutung vom Totholz kennen. Wir beschäftigen uns mit dem Leben im und am Tümpel, wo Sie altbekannte Sänger und unbekannte Räuber antreffen werden. Und in der Weichholzaue erfahren Sie mehr über die bemerkenswerten Eigenschaften der Silberweide. Je nach Jahreszeit können Sie unterwegs mit etwas Glück Flugakrobaten wie die Heidelibelle beobachten, den Wasserfröschen beim Quaken lauschen oder einem Bergmolch bei der Nahrungssuche zusehen.

Zum Abschluss steht für Sie die Ausstellung «Kosmos Auenlandschaft» für eine freie Besichtigung nach Lust und Laune offen.

Dauer 2 bis 3 Stunden
Jahreszeit März bis Oktober
Treffpunkt Naturzentrum Thurauen: Mit dem Postauto vom Bahnhof Henggart oder Rafz (Linie 675) nach Flaach Ziegelhütte, 10 Minuten Fussweg zum Zentrum
Mitnehmen – Wetterfeste und warme Kleidung
– Wanderschuhe
– Sonnen- und Regenschutz
Preis CHF 350.– für Gruppen
CHF 250.– für Natur- und Vogelschutzvereine
CHF 400.– für Firmen
Diese Preise gelten für Gruppen von max. 20 Personen. Zusätzliche Leitpersonen kosten extra.