Topbar widget area empty.

Klimaforscher unterwegs

Klimaforscher unterwegs

Das Klima verändert sich auf der Erde schon seit Jahrmillionen. Unser Wissen über die Klimaveränderung beschränkt sich aber auf die kurze Zeit, seit welcher wir die Phänomene der Veränderung messen und zu interpretieren wissen. Interpretation ist nicht einfach, aber hochspannend.

Auf unserer Klimaexpedition gehen wir wie Klimaforscher vor: Wir beobachten Wolkenbilder und überlegen uns, was sie wohl bedeuten. Wir suchen nach blühenden Pflanzen und stellen uns die Frage, warum sie genau jetzt blühen. Vielleicht entdecken wir auch Zugvögel, welche in den Thurauen rasten und rätseln, ob diese Tiere auch  Wettervorhersagen kennen. Wir überlegen was geschieht, wenn der Permafrost wegschmilzt und aus Gletschern nur noch Rinnsale übrigbleiben. Wir messen aber auch Temperaturen und Niederschläge und versuchen uns vorzustellen, wie das Klima vor 10‘000 Jahren in den Thurauen war.

Auf unserer interaktiven und spielerischen Führung erfahren wir viele spannende Dinge über das Klima allgemein, beschäftigen uns mit Klima- und Wetterphänomenen und natürlich diskutieren wir auch darüber, warum das Thema Klima auch für kommende Generationen eine wichtige Rolle spielen wird.

Angebot A

Dauer 3 Stunden
Jahreszeit ab April 2020, ganzjährig möglich
Preis CHF 250.– / Schulklasse

Angebot B

Dauer 6 Stunden
Jahreszeit ab April 2020, ganzjährig möglich
Mitnehmen (zusätzlich) – Verpflegung aus dem Rucksack/zum Bräteln
Preis CHF 450.– / Schulklasse

Allgemeine Infos für Angebot A & B 

Mitnehmen – wetterfeste und warme Kleidung
– Wanderschuhe
– Sonnen- und Regenschutz
– Getränke
– Feldstecher, falls vorhanden
Zielgruppe ab dem 2. Zyklus