Topbar widget area empty.
FÜR EINEN TAG RANGER SEIN Als Junio-Ranger in den Thurauen Full view

FÜR EINEN TAG RANGER SEIN

Am Junior-Ranger-Tag, am 18. August, bietet sich für junge Naturfreunde die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang mit einem Ranger durch die Thurauen zu streifen. Dies sollte sich kein entdeckerfreudiges Kind entgehen lassen!

Kaum jemand kennt die Thurauen und ihre Bewohner so gut wie unsere Ranger! Schliesslich ist es eine ihrer Hauptaufgaben, den interessierten Besuchern der Thurauen die Tier- und Pflanzenwelt näherzubringen und über die Renaturierung der Thur zu informieren. Sie müssen sich im Gebiet bestens auskennen, und so ist ihnen kaum eine Vogelstimme, eine Tierspur oder eine Pflanze am Wegrand unbekannt.

Eine weitere wichtige Aufgabe der Ranger ist es, dafür zu sorgen, dass dem empfindlichen Lebensraum Flussaue der nötige Respekt entgegengebracht wird und dass sich die Besucher an die Schutzverordnung halten. Nur so haben viele seltene Tier- und Pflanzenarten eine Chance, in den Thurauen das so dringend benötigte Zuhause zu finden.

Am 18. August haben Kinder die Gelegenheit, als Junior-Ranger mit Feldstecher und Lupe auf Entdeckungstour in die Thurauen zu gehen! Dabei wirst du von einem unserer Ranger begleitet und erhältst einen Einblick in seine spannende und abwechslungsreiche Arbeit. Dieses Abenteuer sollte sich kein neugieriges Kind entgehen lassen. Dank den aufmerksamen Augen und Ohren der Ranger werdet ihr so manche seltene Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können!

> Informationen und Anmeldung zum Junior-Ranger-Tag