Topbar widget area empty.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aus erster Hand: Orang-Utan-Forschung & Artenschutz

19. Mai | 14:0017:00

FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE

Der Orang-Utan ist das Symboltier des tropischen Regenwaldes Südostasiens und ein faszinierendes Wesen: hochintelligent, ein Kletterkünstler und unglaublich geschickt. Sein Lebensraum ist der intakte Regenwald und wo er vorkommt, fühlen sich auch Tiger, Nashörner und Elefanten wohl. Doch der Orang-Utan ist in grosser Gefahr, denn er verliert seinen Lebensraum. Erfahren Sie auf einem Rundgang auf dem Erlebnispfad des Naturzentrums von der Anthropologin Sonja Falkner mehr über die Lebensweise des Orang-Utans und was es heisst, diese Tiere im Dschungel von Sumatra zu erforschen. Anschliessend wird Ihnen bei einem Kurzvortrag einen spannenden Einblick in die konkrete Naturschutzarbeit vor Ort gewährt: Warum ist Regenwald- und Orang-Utan-Forschung die Grundlage wirkungsvoller Naturschutzarbeit? Was sind die alltäglichen Hürden im Kampf gegen das Aussterben der Orang-Utans?

 

Treffpunkt Naturzentrum Thurauen, Flaach
Anreise
Bus 675 bis Flaach, Ziegelhütte
Mitnehmen wetterfeste Kleidung/Schirm
Leitung Sonja Falkner, Stv. Leiterin Naturzentrum Thurauen und Irena Wettstein 
Anmeldeschluss Mittwoch, 15.5.2019
Preis CHF 25.– pro Einzelperson

 

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
14:00–17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Naturzentrum Thurauen