Topbar widget area empty.
DER FRÜHLING KOMMT Blühendes Lungenkraut Full view

DER FRÜHLING KOMMT

Der Frühling kündigt sich mit seinen ersten Vorboten an: mit der Amphibienwanderung, balzenden Vögeln und den ersten blühenden Blumen.

Trotz des wechselhaften Wetters:  Die Vorboten des Frühlings sind nicht mehr zu übersehen! Auf unserem Erlebnispfad ist der Teich voller Laichballen des Grasfroschs, ein Starenpaar hat eine alte Buntspechthöhle zu ihrem neuen Brutplatz erkoren und der Aronstab hat schon beachtlich grosse Blätter ausgebildet.

In den Thurauen sorgen die ersten Frühblüher wie Seidelbast oder Lungenkraut für Farbtupfer in der noch braunen Landschaft. Die Frühblüher nutzen die guten Lichtverhältnisse auf dem Waldboden und die fehlende Konkurrenz im Vorfrühling, um ungestört zu blühen. Die benötigte Energie dafür ziehen sie aus ihren unterirdischen Pflanzenteilen. In Wurzelknollen, Zwiebeln oder Erdsprossen speichern sie über den Winter die Nährstoffe, die sie im Frühling zum Austreiben und Blühen brauchen.

Wenn das Wetter einigermassen mitspielt, dürfen wir uns in den nächsten Wochen über weitere Farbakzente freuen: vom weissen Buschwindröschen, dem gelben Scharbockskraut bis zum lila Leberblümchen. Die Natur und wir sind bereit für den Frühling!

> Aktuelle Arten
> Eröffnungsfest Naturzentrum