Topbar widget area empty.
DAS «THURAUEN»-APP IST DA Der Wappenvogel des Auenschutzgebietes ziert auch das App-Icon: Der Eisvogel. Full view

DAS «THURAUEN»-APP IST DA

Jetzt für Apple- und für Android-Geräte erhältlich: Das App «Thurauen»! Es bietet Naturliebhaberinnen und Naturliebhabern die Möglichkeit die Thurauen im Zürcher Weinland genauer unter die Lupe zu nehmen.
Die Thurauen sind nicht nur ein Schutzgebiet von nationaler Bedeutung sondern gleichzeitig auch ein beliebtes Ausflugsziel für Freizeitsportlerinnen und -sportler, Erholungssuchende und Naturfreunde. Eine neue App bietet allen Nutzerinnen und Nutzern des Gebiets die Möglichkeit, sich durch das Schutzgebiet leiten zu lassen. Eine interaktive Karte bietet einen Überblick über das Gebiet und rasch sind notwendige Informationen zu den Infrastrukturen (Parkplätze, Beobachtungshütten, Feuerstellen, etc.) gefunden.

Der User kann darüber hinaus sein Wissen über die hiesige Tier- und Pflanzenwelt, über landschaftliche Besonderheiten und über die Renaturierung der Thur erweitern sowie geschichtliche Hintergründe erfahren oder sich zu Naturschutzthemen informieren. Fragen wie: «Blüht gerade die Graslilien?», «Gibt es hier Biber?», «Woher stammt der Bunker, der wie aus dem ersten Weltkrieg aussieht?» oder «Wo kann ich mein Gummiboot ein- oder auswassern?» werden beantwortet.

Der Lancierung des Apps ging eine Konzeptions- und Realisierungsphase voraus, wobei das Team des Naturzentrums Thurauen und der Stiftung PanEco mit den Programmierern und dem Amt für Landschaft und Natur des Kantons Zürich zusammenarbeiteten. Wir sind stolz, Ihnen das App nun zum Download anbieten zu können.

> Das App
> Zur Medienmitteilung