Topbar widget area empty.

This is iwettstein's page

All posts by Irena

HERBSTZUG: EINE SPANNENDE ZEIT FÜR ZUGVÖGEL UND DEREN BEOBACHTER

9. September 20190

Im Spätsommer ist es für die Vögel der Schweiz an der Zeit, sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten.

AUSBILDUNGSTAG AMPHIBIENLARVEN

22. August 20190

Vertiefte und spezifische Artenkenntnisse sind unabdingbar für Mitarbeitende des Naturzentrums. Deshalb widmen sich gleich zwei der 42 jährlichen Ausbildungstagen für Praktikantinnen und Praktikanten dem Thema Amphibien.

DIE RÜCKKEHR DER LANGSTRECKENZIEHER

15. April 20190

Sie sind Vorboten des Sommers: Langstreckenzieher, wie Kuckuck und Pirol, kehren nun in die Thurauen zurück, um in den warmen Sommermonaten hier zu brüten.

DER SPRINTER UNTER DEN KLETTERPFLANZEN

6. Juli 20180

Kletterpflanzen verleihen dem Auenwald sein charakteristisches Aussehen. Eine ganz besondere Art ist der Echte Hopfen.

VON BEEREN UND KRÄUTERN

4. Juli 20180

Das Team des Naturzentrums vernetzt sich und bildet sich weiter. Diesmal mit einem Besuch bei unserem Partner, dem Bungerthof, einem biologisch bewirtschafteten Betrieb mit Beeren- und Kräutergarten.

WINTERLICHE SAISONERÖFFNUNG IM NATURZENTRUM THURAUEN

19. März 20180

Eine Sommersaison-Eröffnung im Naturzentrum Thurauen stellt man sich anders vor: Statt den ersten Frühlingsblumen, singende Vögel und laichende Frösche, gab es einen frisch verschneiten Erlebnispfad zu bewundern.

DIE AMPHIBIEN SIND LOS!

12. März 20180

Die Froststarre hat ein Ende: Mit den warmen und feuchten Nächten finden die ersten Amphibien nun ideale Bedingungen für ihre jährliche Wanderung zum Laichgewässer.

«NACHHALTIGES PALMÖL»: ETIKETTENSCHWINDEL MIT RSPO-LABEL

5. März 20180

Was steckt hinter sogenannt nachhaltigem Palmöl?. Meistens ist damit RSPO-zertifiziertes Öl gemeint.

ZU WARM ODER ZU KALT?

26. Februar 20180

Nach einem viel zu warmen Januar fielen die Temperaturen in den letzten Tagen deutlich unter den Gefrierpunkt.

MIT GEBÜNDELTEN KRÄFTEN IN DIE HAUPTSAISON

20. Februar 20180

Ab Mitte März geht’s wieder los: Die Hauptsaison im Naturzentrum Thurauen und die Zeit der vielen Führungen in der Greifvogelstation Berg am Irchel stehen vor der Tür.