Topbar widget area empty.
AUF ENTDECKUNGSTOUR IN DER WELT DER RINGELNATTER Neugierig beobachten die Kinder das Leben im Teich. Full view

AUF ENTDECKUNGSTOUR IN DER WELT DER RINGELNATTER

In der Ferienzeit war der Erlebnispfad des Naturzentrums zweimal fest in Kinderhand. Die Kids lernten spielerisch die Welt der Schlangen in ihrem natürlichen Lebensraum kennen.

Bei dieser gemeinschaftlich mit dem TCS organisierten Veranstaltung wurde die Ringelnatter ins Zentrum des Interesses gerückt. Diese einheimische Schlangenart besiedelt fast die ganze Schweiz und ist in den Thurauen mit wachem Auge beobachtbar. Nebst dem Backen von Schlangenbrot und dem Basteln von Schlangen erfuhren die Kinder auf dem Erlebnispfad des Naturzentrums einiges über das Tier des Jahres 2015: Wie sieht die Ringelnatter aus? Warum züngelt eine Schlange? Was braucht die Ringelnatter um zu leben?

Beim Suchspiel auf dem Erlebnispfad schärften die kleinen Besucherinnen und Besucher zuerst ihre  Augen, um das Erspähen der Schlangen zu üben. Doch wo genau sollte man nach der Ringelnatter Ausschau halten? Es wurde zusammengetragen, was die Ringelnatter alles braucht, um sich wohl zu fühlen: Wasser, um zu jagen; Strukturen wie Asthäufen, um ihre Eier abzulegen oder sich zu verstecken und Plätze um sich zu sonnen. Die Kinder lernten daraus: Die Ringelnatter braucht die aufgezählten Bedingungen um sich an einem Ort anzusiedeln. Mit diesem Wissen im Hinterkopf erfreuten sich die Beobachterinnen und Beobachter schon bald der Entdeckung einer Ringelnatter. Diese lauerte im Wasser gerade auf ihre Beute.

> Angebot Veranstaltungen für Familien
> Angebot Veranstaltungen für Erwachsene